Navigiere auf postshop.ch

Ersttagsumschlag «Müntschi»

Im Vorfeld zum Valentinstag am 14. Februar bringt die Schweizerische Post am 1. Februar eine «Müntschi»-Marke heraus. In Form eines Kussmundes gestanzt, eignet sie sich nicht nur für Liebesbriefe, sondern für alle möglichen herzlichen Botschaften.

Das Fest des heiligen Valentinus – vermutlich flossen verschiedene christliche Märtyrer in diese Figur ein – wurde 469 als Kirchenfest eingeführt und etwa ab dem 14. Jahrhundert mit der romantischen Liebe assoziiert. Seit dem 18. Jahrhundert bekunden Liebende in England an diesem Tag ihre Leidenschaft. Von dort aus verbreitete sich die Tradition zunächst im englischen Sprachraum und danach, nicht zuletzt mit der Stationierung amerikanischer Soldaten, in der ganzen Welt.

Und was gäbe es Romantischeres als einen Liebesbrief? Damit Liebende ihre Botschaft aber auch angemessen frankieren können, wurde die neue Sondermarke in Form eines Kussmundes gestanzt und mit einem Herz in der Mitte gestaltet. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, hat die Zürcher Illustratorin Isabelle Bühler den Mund zunächst aus Papier gebastelt und anschliessend aus der richtigen Perspektive digital fotografiert.

Die selbstklebende Marke eignet sich beispielsweise auch hervorragend zum Versenden von Hochzeitseinladungen.

Artikelnummer553900
EAN7640376399242
Alternative ArtikelnummerA394580
Philatelie
Selbstklebend Ja
Sujet Müntschi
Themen Hochzeit, Glückwünsche, Witziges
Gestempelt Gestempelt
Dimensionen
Format C6
Gestempelt

Einzelmarke à CHF 1.10 auf Ersttagsumschlag (FDC) C6

Serie: Müntschi

CHF 2.00

Auf Lager

Fusszeile